Kwaggawerk spielt am Kapellche

Nach ihrem Auftritt im vergangenen Oktober wird das Kwaggawerk erneut auf Einladung des Vereins Et Kapellche e.V. in Köln-Mülheim spielen. Die Musikerinnen und Musiker geben am Freitag, 11. März, um 19 Uhr ein Open-Air-Konzert im Rahmen der Reihe KLANGRAUM Veedel.

Der Eintritt zu der Veranstaltung ist frei.

Das Kunstorchester Kwaggawerk ist keine typische Blaskapelle. Gegründet 2006 von dem damals in Köln lebenden Schweizer Komponisten Reto Stadelmann als Guggenmusik – das sind Musikkapellen in der alemannischen Fastnacht – ist Kwaggawerk heute ein bunter Haufen von Blechbläsern und Schlagwerkern jeden Alters und Könnens. Was die Kwaggawerker verbindet: Sie alle haben Spaß an lauter und energiegeladener Musik und sind sich auch für verrückte Kunstaktionen und schräge Verkleidungen nicht zu schade.

Weitere Infos: etkapellche.de und kwaggawerk.de