Kölner Literaturnacht im Kapellche

Erstmals gehört das Kapellche an der Holsteinstraße in Köln-Mülheim zu den Austragungsorten der Kölner Literaturnacht, die vom 2018 gegründeten Verein Literaturszene Köln koordiniert wird und dieses Jahr zum zweiten Mal stattfindet. Laut dem Veranstalter beteiligen sich rund 100 Literatur- und Kulturschaffende an dem Event, das am 18. September an 19 Orten in der ganzen Stadt besucht werden kann. „Ich freue mich sehr, dass die rechte Rheinseite miteingebunden wird und wir unser Kapellche für diese tolle Literatur-Veranstaltung zur Verfügung stellen dürfen“, sagt Dirk Weingarten, Vorsitzender des Vereins Kapellche e.V..

Die Literaturnacht im Kapellche beginnt um 16 Uhr mit dem Philosophen und Literaturpädagogen Frank Berzbach sowie Michael Schikowski, dem Initiator des Mülheimer Literaturclubs im Kapellche e.V., unter dem Titel „Die Kunst zu lesen“ . Insgesamt wird es im Kapellche fünf Veranstaltungen geben. Die Reservierungen und der Ticketerwerb für die Veranstaltungen laufen über offticket.de/veranstaltungen/literaturnacht. Das komplette Programm der 2. Kölner Literaturnacht und weitere Informationen finden sich unter www.koelner-literaturnacht.de.