Jazz-Konzert: Gitarre gegen Trompete

Der Verein Et Kapellche e.V. setzt am Samstag, 29. Januar, um 19 Uhr seine Reihe KLANGRAUM Jazz mit einem Konzert des Gypsy-Trios Swing Guitars Cologne fort. Das Trio hat bereits mehrmals in der ehemaligen Klosterkapelle an der Holsteinstraße 1 in Köln-Mülheim gespielt und das Publikum mit feinstem Gitarrenswing begeistert.

Für das Konzert am 29. Januar haben die drei Musiker – Frederik Gebhardt (Gitarre), Sven Jungbeck (Gitarre) und Christoph Bormann (Kontrabass) – den Ausnahmemusiker Thimo Niesterok (Trompete) eingeladen, der auf zahlreichen Konzerten in Deutschland und auf internationalen Bühnen aufgetreten ist und mit namhaften Künstlern wie beispielsweise Dan Barrett, Engelbert Wrobel und Chris Hopkins gearbeitet hat.

Im Kapellche in Köln-Mülheim entsteht in  der Symbiose aus Gitarre und Trompete eine Musik, bei der man/frau am liebsten sofort aufspringt und tanzt. Der Eintritt kostet 15 Euro, ermäßigt 12 Euro. Das Platzangebot ist begrenzt. Eine vorherige Anmeldung ist erwünscht unter klangraum.kapellche@gmail.com. Es gelten die aktuellen Coronaschutzmaßnahmen.