Et Kapellche e.V.
mach doch mit
Seite 1 von 3
30.07.2019
Programm 2019 / 2020

 

Kultur


Das Leben schreibt die besten Geschichten! - Biographisches Schreiben Das, was uns berührt und das, was uns bewegt, erzählen wir gerne anderen weiter. Mit dem Schreiben ist es ganz ähnlich: Persönliche Erlebnisse schreiben sich in unser Gedächtnis ein, und oft wissen wir gar nicht so genau, was sie so eindrücklich macht und was uns daran so bewegt. Schreiben ist Erinnern und Nachdenken über das Geschehene, das in der schriftlichen Vergegenwärtigung lebendig und festgehalten wird. Doch wie findet man zu dem eigentlichen Thema hinter den äußeren Ereignissen, wie fasst man die Gefühle und Gedanken in die angemessene sprachliche Form? Genau darum soll es in diesem Kurs gehen. Zum Abschluss ist eine Lesung mit den Geschichten der KursteilnehmerInnen geplant. 8-10 TeilnehmerInnen, feste Gruppe, regelmäßige Teilnahme Voraussetzung, um den Schreibprozess sinnvoll gestalten zu können.

Kursgebühr Spende Weihnachten: Mittwochs von 17.30 bis 19.00. Beginn am 
Termine am 23.10., 30.10., 20.11., 27.11., Sonntag 
8.12. um 18.00 Abschlusslesung der Teilnehmer 

Anmeldung über Kerstin Pöhler (Mitglied Et Kapellche e.V.) kmpoehler@online.de

 

Steffen Schmoll (Mitglied Et Kapellche e.V.) – Photographie zum Thema „Fünf Elemente – Ein Balanceakt“, (geb. 23. März 1970 in Halle/Saale) Der Termin wird noch bekannt gegeben
Organisation: Dirk Weingarten (Mitglied Et Kapellche e.V.)

Valentin Wagner (Mitglied Et Kapellche e.V.) – ,,Tryings'' (geb. 26. Oktober 1993 in Köln)
16. Januar 2020 bis 02. Febrauar 2020. Vernissage am 16. Januar 2020
Organisation: Dirk Weingarten (Mitglied Et Kapellche e.V.)

Brigitte Müller (Mitglied Et Kapellche e.V.) – „Aufbruch
22. März 2020 bis 05. April 2020, Vernissage am 22. März 2020
bmueller-68@gmx.de


Filmabende – im Herbst/Winter 2019/2020.
Beginn ist jeweils um 19:00 Uhr.

15.11.2019, Filmstart 19:00 Uhr - Wird noch bekannt gegeben Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=Y5yt1Va2g-s

20.12.2019, Filmstart 19:00 Uhr - Die Muppets-Weihnachtsgeschichte Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=RQItFYKGr_4

17.01.2019, Filmstart 19:00 Uhr - Picknick mit Bären Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=A52DrPFDqjQ

Verantwortlicher: Thomas Kraus (Mitglied Et Kapellche e.V.)

thomas.kraus71@gmx.de

 

Klang-Raum-Köln – Installation - Ausstellung – Erlebnis Klang, einmalig im Winter 2019

Organisation: Johan van Beers (Mitglied Et Kapellche e.V.)

vanbeers@netcologne.de

Der Termin wird noch bekannt gegeben

 

Lesungen Herbst-/Winterprogramm 2019/2020

 

 

Einen Sommer lang - Autoren-Lesung: Kerstin Maria Pöhler (Mitglied Et Kapellche e.V.) liest aus ihrem philosophischen Roman Einen Sommer lang, der sich mit der Frage nach dem Lebensglück auseinandersetzt.

Autorin: Kerstin Maria Pöhler (Mitglied Et Kapellche e.V.)

Sonntag, den 27. Oktober 2019

Beginn: 18:00 Uhr

kmpoehler@online.de

 

Heinrich Böll

ein Leseabend mit Michael Schikowski

An diesem Leseabend werden einige Lesungen aus den großen Romanen Bölls vorgelesen. Sie behandeln die zentralen gesellschaftspolitischen Themen der Republik:

Vergangenheitsbewältigung, Kirche, Presse und den deutschen Herbst.

Sonntag, den 10. November 2019

Beginn: 18.00 Uhr

Eintritt frei. Spende erbeten.

 

Adressat unbekannt - Lesung mit Musik  und anschließender Podiumsdiskussion: Adressat unbekannt von Kressmann Taylor. Kerstin Maria Pöhler (Mitglied Et Kapellche e.V.) liest gemeinsam mit Johann Kummenacher (Mitglied im Et Kapellche e.V.) den Briefroman am Gedenktag der Opfer des Nationalsozialismus

Sonntag, den 26 Januar 2020

Beginn: 17:00 Uhr

kmpoehler@online.de

 

Die schönen Seiten des Lesens – neue Bücher

vorgestellt von Carina Hilbrandt und ihren Kolleginnen

Drei Buchhändlerinnen der Buchhandlung Baudach kommen aus Dellbrück nach Mülheim

und stellen ihre Entdeckungen und Lieblinge vor. Romane, die unterhalten und begeistern,

spannende und berührende Geschichten – das Beste aus der Fülle der Neuerscheinungen

aus diesem Jahr.

Sonntag, den 1. Dezember 2019

Beginn: 18.00 Uhr

Eintritt frei. Spende erbeten.

 

Und wir sehen schon den Stern

ein festlicher Abend mit den Dellbrücker Symphonikern

Lieder, Geschichten und Gedichte zur Vorweihnachtszeit u.a. von Dickens, Fontane und Böll.

Das Ensemble der Dellbrücker Symphoniker unter der Leitung von Albert Otto-Gaede

begleitet diesen Abend mit weihnachtlichen Glanzstücken klassischer Musik.

Sonntag, den 15. Dezember 2019

Beginn: 18.00 Uhr

Eintritt frei. Spende erbeten.

 

Was soll aus dem Jungen bloß werden. Oder: Irgendwas mit Büchern

Heinrich Bölls autobiografischer Text in einer Komplettlesung

mit Michael Schikowski

In diesem autobiografischen Text beschreibt Heinrich Böll mit Lakonie und Gelassenheit die

Zeit, die ihn prägte, die Zeit zwischen 1933 und 1937, seine Schuljahre im nationalsozialistischen Köln.

Sonntag, den 12. Januar 2020

Beginn: 18.00 Uhr

Eintritt frei. Spende erbeten.

Weitere Termine:
15. März 2020, Programm folgt

 

Köln 300°C - der neue Köln-Krimi von Emons

Lesung und Gespräch mit dem Autor Marco Hasenkopf

Sonntag, den 01. März 2019

Beginn: 18:00 Uhr

Eintritt frei. Spende erbeten.

 

Lyrik und Musik

Freitag, den 27. März 2020

Beginn: 20:00 Uhr

Veedel


 

„Mülheim zo Fööß - Mülheim fünfmal anders“

Führungen durch Mülheim zu Mülheimer Themen

Am 19. Oktober 2019

Start um 14:30 Uhr an Jörg´s Weinshop, Frankfurter Str. 56,

Diesmal erkunden wir den Bezirk Mülheim bis zu seiner Stadtgrenze. Der Rundgang ist für das Mitbringen von z.B. Kinderwagen ungeeignet. Festes Schuhwerk ist erforderlich.

Ende zwischen 17:00 Uhr bis 17:30 Uhr am Kapellche, Holsteinstr. 1. Dort ist für das leibliche Wohl der TeilnehmerInnen gesorgt.

Rundgangsleiter: Jörg Thunemann (Mitglied Et Kapellche e.V.)

kontakt@joergs-weinshop.de

 

Waffeln. Kaffee. Spielen.

Jeden Mittwoch ab 15.30 Uhr auf dem Spielplatz am Kapellche

Kinder-Spielplatz Holsteinstraße/Sonderburgerstraße

Weitere Informationen: waffeln@vi-wo.com

Organisation: Katrin Virnich und Christian Wollnik (Mitglied Et Kapellche e.V.)

 

After work singing - Sing well, feel good! Singen ist eine ureigene menschliche Ausdrucksform und trägt zum Wohlbefinden des Menschen beiWir drücken unsere Emotionen in Liedern aus, Stimmung, Körpergefühl und Stimme sind eng miteinander verbunden. Das Singen in Gemeinschaft stärkt den einzelnen und gibt ihm Halt in der Gruppe. In diesem Kurs geht es um "barrierefreies" Singen ohne Leistungsdruck, musikalische Vorkenntnisse sind nicht nötig. Wir singen einfache Lieder aus aller Welt ohne Noten nach dem Gehör, manche auch kombiniert mit Bewegung und Trommeln. Die Wahrnehmung des Atems und der eigenen Körperresonanz, die Erfahrung der Selbstwirksamkeit durch die eigene Stimme wird in diesem Kurs geschult, was sich auch auf das Sprechen im Alltag auswirkt: Eine geschulte Stimme wird besser gehört, wir können uns besser zum Ausdruck bringen, sei es durch unser Sprechen, sei es durch unser Singen. Offene Gruppe, wer Zeit und Lust hat kommt. Kursgebühr SpendeAnmeldung über Kerstin Pöhler (Mitglied Et Kapellche e.V.) kmpoehler@online.de Termine bis Weihnachten montags 17.30 b18.30. 

Termine am: 4.11.,18.11.,25.11.,2.12.,9.12.,16.12.

Kerstin Maria Pöhler ist Regisseurin mit Schwerpunkt Musiktheater und Autorin von Romanen und Theatertexten.  Sie arbeitet freischaffend an verschiedenen Stadt- und Staatstheatern in Deutschland und lebt in Köln.

 

Adventsbasar im und ums Kapellche 

Verantwortliche: Biggi Funke (Mitglied Et Kapellche e.V.) und Marion Walter (Mitglied Et Kapellche e.V.)

Mit Glühwein, heißen Kakao, Bratwurst und selbstgebackenen Kuchen.

Am 07. und 08. Dezember 2019 im und ums Kapellche.

Wer noch mitmachen möchte kann sich gerne bei Biggi oder Marion melden.

biggifu@yahoo.de, mwausk@netcologne.de

 

Nachbarschaftstreff bei Tee, Kaffee und Kuchen, einmal im Monat

Termine: 17. Oktober, 21. November, 19. Dezember 2019 um 15:00 Uhr im Kapellche

Kommt vorbei zum Klönen. Wer lust hat kann einen Kuchen mitbringen. Eure Unterstützung ist willkommen. Habt Spaß!

Es wird hausgemachten Kuchen, selbgemachten Schmalz mit selbstgebackenen Brot, Kaffee und kalte Getränke geben.

Infos bei: jeannette.stuckmann@gmail.com

 

Offener Spieleabend

Einmal im Monat, Mittwoch, Beginn um 19:00 Uhr

Organisatorin: Brigitte Müller und Martina Kreitow (beide Mitglieder Et Kapellche e.V.),

Termine: 13. November 2019, 27. November und 11. Dezember 2019.

bmueller-68@gmx.de und ma.kreitlow@gmail.com

 

Schachturnier am 20. Oktober im Kapellche

15:00 Uhr bis 19:00 Uhr

Teilnahmegebühr 5,00 Euro (3,00 Euro für SchülerInnen und Et Kapellche e.V. Mitglieder)

Die ersten drei Sieger erhalten einen von unserem Vorsitzenden Dirk Weingarten gestifteten Pokal und je einen Geldpreis

Organisation und Anmeldung: Johann Krummenacher (Mitglied Et Kapellche e.V.)

jkrummenacher@netcologne.de

 

Offenes Mitgliedertreffen am 06. November um 19 Uhr im Kapellche um 19:00 Uhr im Kapellche

Geselliges Beisammensein zum Klönen und Kennenlernen bei Jazzmusik (live).

Kulinarisches: Hausgemachter Grünkohl mit Pinkel. hmh - lecker! Und das alles für nur 3 Euro pro Portion

 

Weihnachtsfeier am 04. Dezember um 18 Uhr im Kapellche

mit Wichteln und Weihnachtlichem Programm.

Kulinarisches: Kartoffelcremesuppe mit Wiener Würstchen als Einlage, Speck und Backerbsen, dazu gemischtes Brot mit und ohne Körner, dazu: Aijoli- und Fetadip, sowie Kräuterquark (alles selbstgemacht). hmh -lecker! Und das alles nur für 3 Euro pro Portion.

 

Repair Cafe im Kapellche

Details folgen noch

Verantwortlicher: Mermer Kurtulus (Mitglied Et Kapellche e.V.)

kurtulus@gmx.de

 

 

Abschlussausstellung Kölner Schüler e.V., 22. Bis 29. November 2020

 

Lebensthemen in Diskussion und Gespräch


Veranstaltungsreihe zum Thema Spiritual Care: über den Umgang mit Krankheit, Sterben und Tod in unserer Gesellschaft: Vorträge, Podiumsdiskussionen, Filmabend, Gespräche

Planung: Dr. Gerd Leidig (Mitglied Et Kapellche e.V.), in Zusammenarbeit mit dem Mildred Scheel-Haus, Köln

Ca. März/April 2020

gerd.leidig@online.de

 

"Was der Buddha lehrte: Wissen und Erfahrung"

In sechs Terminen á 90 Minuten üben die TeilnehmerInnen jeweils zu Beginn eine klassische Meditationsform: die Achtsamkeit auf den Atem (Anapana-Sati). Im mittleren Teil hören wir einen Vortrag von Ayya Khema, die in der Tradition des Theravada-Buddhismus lebte und lehrte. Zum Abschluss werden die wichtigsten Inhalte zusammengefasst.

Dr. Gerd Leidig: Nach jahrelanger eigener meditativer Praxis in Schweigeretreats und auf dem häuslichen Kissen sowie vertiefenden Studien bei Michael von Brück, Akincano M. Weber und Richard Stiegler möchte ich am Beispiel der Vorträge Ayya Kehmas eine Einführung in die Lehre des Buddha geben, begleitet von meditativer Praxis.

Bitte mitbringen: Neugier, Offenheit, ein Kissen oder ein Bänkchen, auf dem ihr bequem und schmerzfrei aufrecht sitzen könnt.

Die Teilnahme kostet nur eure Lebenszeit. Über eine Spende (dana) freut sich das Kapellche.

Termine: Mittwoch Abends von 19:30 Uhr bis 21:00 Uhr: 23. Oktober, 30. Oktober.

Organisation: Dr. Gerd Leidig (Mitglied Et Kapellche e.V.)

gerd.leidig@online.de

 

Gesundheit


Tai-Chi-Kurs

jeden Dienstag von 19:30 bis 21:00 Uhr

Die Kursgebühr beträgt 7 Euro (für Mitglieder Et Kapellche e.V. 5 Euro) pro Kursabend

Kursleitung: Thomas Kraus (Mitglied Et Kapellche e.V.)

thomas.kraus71@gmx.de

Ab Januar 2020 kommt jeden Montag ein zusätzlicher Tai-Chi Kurs, ebenfalls geleitet von Thomas Kraus, dazu. Uhrzeit 20:00 Uhr bis 21:30 Uhr.

Anmeldungen sind ab sofort möglich.

 

Erste-Hilfe-Kurs

Jeden Samstag von 09:00 bis 16:00 Uhr

Erstmals am 26. Oktober 2019

Anmeldungen bei: Sandra Scheibe (Primeros)

sandra.scheibe@primeros.de, Mobil: 0152 010 57 343

Kursgebühr 29,90 € je Teilnehmer

Für Et Kapellche Mitglieder ist dieser Erste-Hilfe-Kurs Kostenlos (Jahresbeitrag Et Kapellche e.V. nur 30,00€).

 

Training nach Liebscher und Bracht

Jeden Dienstag

  1. Kurs 16:30 Uhr bis 17:45 Uhr
  2. Kurs 18:00 Uhr bis 19:15 Uhr

Monatsbeitrag 45 € je Teilnehmer

39,00 € für Et Kapellche Mitglieder

Die Kündigungsfrist beträgt einen Monat

Kursleitung: Franciso Krause (Mitglied Et Kapellche e.V.)

francisco@koeln.de
 

Yoga

Kay Speth-Kirmeier ist seit 32 Jahren Heilpraktikerin in eigener Praxis. 
nach ihrer Ausbildung zur Heilpraktikerin hat sie zwei Jahre in Afrika 
gelebt, danach eröffnete sie in Köln ihre Praxis.
Ihren ersten Kontakt mit Yoga hatte sie mit zehn Jahren, danach hat sie 
beständig Unterricht gehabt und Kurse besucht. Yoga unterrichte Kay Speth-Kirmeier seit 
32 Jahren beim DRK und anderen Gruppen,
in Mülheim unterrichtet sie seit ca. 13 Jahren.
Sie unterrichtet Hatha-Yoga, dies ist eine natürliche Ganzheitsmethode zur 
Lösung von Verspannungen und Blockierungen, ebenso schult es 
Achtsamkeit. Fester Bestandteil der Übungen (Asanas) sind
Atemübungen und Entspannungsphasen.
Bitte mitbringen Matte, bequeme Kleidung, Socken und eventuell eine 
leichte Decke. Einsteigen ist jederzeit möglich.
Jeden Donnerstag, 19:30 bis 21:00 Uhr

Start 31. Oktober 2019 bis 19. Dezember 2019

Kursleitung: Kay Speth-Kirmeier

spethkirmeier@yahoo.de - Tel: 017647872242

8 Kursabende, Kursgebühr 120 € je Teilnehmer

96,00 € für Et Kapellche Mitglieder

 

Autogenes Training - Kostenlose Einführung in die Tiefenentspannung

Beginn am 21. Oktober 2019. Jeden Montag von 18:30 bis 20:00 Uhr

Es handelt sich bei diesem Kurs um ein Gruppenangebot zum Erlernen der Grundstufe des

Autogenen Trainings - ein wissenschaftlich gut untersuchtes Verfahren, was sich bewährt

hat im Einsatz zur allgemeinen Stressreduzierung, zu einer Verbesserung der

Konzentrationsfähigkeit und. zur Förderung eines guten Schlafs.

Da die einzelnen Sitzungen aufeinander aufbauen, ist eine regelmäßige Teilnahme und

Übung für den Erfolg maßgeblich.


8 Termine je Kurs

Start: 21.10. – 28.10. – 04.11. – 11.11. – 18.11. – 25.11. – 02.12. und 09.12.2019

Kursleitung: Gabriele Nottebrock (Mitglied Et Kapellche e.V.)

nottebrock-koeln@t-online.de

120 € für acht Wochen, bisher werden ca. 70 % von den Krankenkassen erstattet.

 

Offene Sprechstunde – Psychologische Beratung

Alle 14 Tage Montag

Von 17:00 bis 18:00 Uhr

Start: 21.10. – 28.10. – 04.11. – 11.11. – 18.11. – 25.11. – 02.12. - 09.12.2019

Therapeutin: Diplompsychologin Gabriele Nottebrock

nottebrock-koeln@t-online.de, Terminabsprache unter 0221 62 29 56 möglich,

Beratung gegen Spende.

 

Spirituell


Der Klang der Stille - Stilles Sitzen mit Musik

Die Veranstaltung hat einen meditativen Charakter und dauert eine Stunde. Es wechseln sich Phasen von Musik und Stille ab. In den stillen Phasen kann jeder Teilnehmer/in die Form von Meditation oder Kontemplation oder Gebet praktizieren, die für ihn passt, oder einfach seinen Gedanken nachhängen und sich entspannen. Die Musik ist einfach und dazu gedacht, den Teilnehmern zu helfen bei sich selbst anzukommen. In einer Phase werden die Teilnehmer/in eingeladen, zur Musik frei mitzusingen.

Die Musik wird live gespielt, vorwiegend mit Gitarre und anderen Instrumenten sowie einigen elektronischen Helfern (Looper, etc.)

Es wäre aber auch schön, wenn sich andere Musiker beteiligen wollen, dafür ist die Meditation auf jeden Fall offen.

Zielgruppe sind alle Menschen, die gerne meditieren oder einfach mal für eine Stunde aus dem hektischen Alltag aussteigen und Kraft tanken wollen. Das sind junge wie alte Menschen und ist nicht auf irgendeine Konfession eingeschränkt (für die Atheisten unter uns: man muss noch nicht einmal religiös sein

Alle 14 Tage Sonntag um 11:00 Uhr

Termine: 20.10., 03.11., 

 

Am 03. November haben wir einen besonderen „Klang der Stille

„Meine Lieder sind Heimatlieder der Seele. Sie erzählen vom Ursprung, von der Quelle. Und sie möchten Dich erinnern, wer Du in Wahrheit bist.” Die Künstlerin Judith Maria Günzl (piano & voc) verzaubert ihre Zuhörer mit Medizinliedern in unbekannten und doch urvertrauten Sprachen der Seele. Aus der Stille & dem Moment heraus geborenladen sie ein auf eine sinnlich heilsame Reise zu uns Selbst.

Beginn: 11:00 Uhr

Organisation: Thomas Karas (Mitglied Et Kapellche e.V.)

tkaras@koan-solution.de

 

Interreligiöses Gebet

Freitag 13. Dezember um 18:00 Uhr

Organisation: Marianne Arndt (Mitglied Et Kapellche e.V.)

ma.arndt@mailbox.org

 

 2 X jährlich ein Taizégebet (wird gerade geplant)

Organisation: Marianne Arndt (Mitglied Et Kapellche e.V.)

ma.arndt@mailbox.or

 

Bildung


Deutschkurs

Mo, 9 bis 12:15 Uhr, Di, 9 bis 13:00 Uhr, Do 9 bis 12:15 Uhr

Start am 01. Oktober 2019

Anmeldungen bei: Mechthild Geue geue@posteo.de oder Petra Tilgner Petra.Tilgner@gmx.de - WiKu Mülheim