Et Kapellche e.V.
mach doch mit
Wir sind der gemeinnützige Verein „Et Kapellche e.V.“ Wir haben uns erfolgreich für den Erhalt der Kapelle des ehemaligen Redemptoristen-Klosters an der Holsteinstraße in Mülheim eingesetzt. Wir wollen zusammen mit dem neuen Grundstückseigentümer, der GAG Immobilien AG, die Kapelle künftig als Nachbarschafts- und Kulturzentrum betreiben. Dazu gründeten wir im Mai 2015 den gemeinnützigen Verein „Et Kapellche e.V.“
Die GAG AG erwarb 2014 das ehemalige Redemptoristen-Kloster an der Holsteinstraße in Köln- Mülheim, um dort neue Wohngebäude mit ca. 120 Wohneinheiten zu errichten. Die Klostergebäude wurden 2015 abgerissen. Durch das Engagement der Nachbarn und das Entgegenkommen der GAG konnte die Klosterkapelle erhalten bleiben.
Die Kapelle soll ein Nachbarschafts- und Kulturzentrum für die neuen Mieter und die Nachbarn im Graf-Adolf-Viertel werden. Geplant sind Lesungen, Ausstellungen, Filmvorführungen und Podiumsdiskussionen. Es soll Gesundheitsangebote wie Gymnastik, Tanz und Yoga geben. Ebenfalls soll der Raum ein Begegnungsort für Senioren in Form von Teestuben und Spieleabenden werden. Spirituelles wie Gottesdienste, Taizé-Gebete, Raum der Stille, Meditationen, Gesang und Geselliges wie ein Veedelsfrühstück oder Spieleabende sollen das Angebot abrunden.
Bis zum voraussichtlichen Abschluss der Bauarbeiten 2019 erarbeiten wir einen entsprechenden Belegungsplan für die Kapelle. Dazu treffen sich die Vereinsmitglieder jeden 1. Montagabend im Monat um 19.00 Uhr. Wir freuen uns über jede Art der Unterstützung: Werden Sie Mitglied, spenden Sie oder arbeiten Sie einfach an unserem gemeinsamen Ziel mit!